Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Januar 2010:

 
Schwanensee on Ice am 05.01.2010 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
Diese faszinierende Produktion – ursprünglich als einmaliges Event rund um den 300. Geburtstag der Stadt St. Petersburg geplant – ist in den vergangenen zwei Jahren explosionsartig zu einem feststehenden Ereignis geworden und zieht immer mehr Zuschauer in ihren Bann – sei es in Europa, Amerika oder im asiatischen Raum.
Ein "Fundus" von 80 Eiskunstlauf–Tänzern verzaubert mit rund 800 Kostümen die spiegelgleichen Eisflächen der Theater und Arenen weltweit.
Die Mehrheit der heutigen Tänzerinnen und Tänzer kommen aus dem Lager der mit russischen und internationalen Eiskunstlauf-Medaillen ausgezeichneten Einzel- und Paarläufer. Diese trainierten dann zusammen mit dem Choreograph Konstantin Rassadin intensiv und hart, um die Elemente des sportlichen Eiskunstlaufs mit denen des klassischen, russischen Balletts zu einer künstlerisch hochwertigen und anmutigen Einheit zu verschmelzen. So tanzen beispielsweise heute auch Ex–Europameisterin Olga Ivanova und der frühere Olympia–Starter Andrei Stroganov zu Tschaikowskis Schwanensee. Infos
Revue: "Licht aus - Spot an" am 08. + 09.01.2010 im Theater Courage in Essen
Das Raumschiff Entenschweiß stürzt auf seiner Fahrt durchs Weltall in ein Zeitloch und taucht auf der Erde in den 70er Jahren wieder auf. Dort erlebt die Raumschiff-Besatzung nicht nur Abenteuer mit den Pop-Ikonen wie Marc Bohlan, Suzi Quatro, Sweet, Harpo u. v. a. sondern trifft auch auf die kleinbürgerlichen Eheleute Koslowski ...
"Licht aus-Spot an" ist die ultimative Fortsetzung von der Erfolgsrevue “Peppermint Twist" (60er Jahre) und garantiert viel coole 70er Jahre Musik , Comedy und “Ach-ja-Effekte"... Infos
Theater: "Der Mann, der nicht da war / Das Karl-May-Problem" am 08. - 10.01. + 22.01.2010 im Prinz Regent Theater in Bochum
Je mehr man in seine Biographie einsteigt, desto komplizierter wird alles: Die Figur Karl May und all das, was danach kommt, ist ein delirierendes Assoziationsgefüge ungeheuerlichen Ausmaßes. Karl May ist der Mann, der nicht da war. Nicht da, wo seine Romane spielen, ganz allgemein irgendwie abwesend oder aber an so vielen Orten, dass er an keinem richtig sein konnte. Und doch: seit über 100 Jahren tauchen er, seine Figuren und seine den Kitsch streifenden Ideale immer wieder auf - vom entlarvten Autor um 1890 über den May-Fan Hitler bis zur Winnetou-Film-Generation.

Gemeinsam mit zwei Schauspielern weben die Videokünstler von „Impulskontrolle“ tausend Fäden zu einem szenisch-medialen Abend, zurück zu einem gequälten sächsischen Jungen, aus dem ein erfolgreicher Lügner wurde, hinaus in ein Jahrhundert des Eskapismus. Infos
Obertonkonzert: am 09. 01.2010 in der Dechenhöhle in Iserlohn
Das Obertonkonzert im neuen Jahr - Wolfgang Saus (Obertongesang, Gong) und Günter Müller (Didgeridoo, Shakuhachi, Obertonflöten) sind seit vielen Jahren bekannt für ihre außergewöhnliche Naturklang- Musik. Das gesangliche Spektrum des Ausnahmesängers Wolfgang Saus reicht von gregorianischem und mittelalterlichem Gesang bis hin zu dem Ober-/ und Untertongesang osteuropäischer Naturvölker. In perfekter Harmonie erklingen dazu Günter Müller’s Naturinstrumente aus allen Kontinenten (Didgeridoo, Bansuri, Shakuhachi, Fujara, chinesische Querflöten, Schamanenflöten).
Traditionell wird mit diesem Obertonkonzert wieder die Höhlenmusik-Reihe der Dechenhöhle Iserlohn im neuen Jahr eröffnet. Infos
Schauspiel: "Bermudadreieck" am 09. + 17. 01.2010 im Theater unter Tage in Bochum
Und wo sind wir hier? An einem fremden Ort! Man nennt ihn das Bermudadreieck! Ein Ort, an dem alles möglich ist; an dem du sein kannst, wer du willst; ein Ort, wo du wieder auftauchst, wenn du irgendwo anders untertauchen willst. Im Bermudadreieck entdeckst du dich wieder, wenn du dich in deiner Heimat verloren hast. Hier ist das Leben anders, weil es in der Lücke ist. Weil man die Lücke lebt zwischen zwei Ichs, zwischen zwei Identitäten, die sonst niemals zusammen kommen können.
Der junge Autor John Birke erschafft in seinem ersten Stück für das Schauspielhaus Bochum eine abenteuerliche Konstruktion: die historischen Figuren Karl May und Tom Ripley treffen sich in einem Nirgendwo, jenseits von Zeit und Raum, um ihre wahre Identität zu entdecken. Infos
Konzert: Arms And Sleepers am 11.01.2010 im Druckluft in Oberhausen 
Die Gründung von Arms and Sleepers geht auf eine Nacht in einem Krankenwagen in Cambridge zurück. In einem Durchgang lag ein blutender Mann, in der Hand einen noch laufenden Kassettenrekorder. Der aus den Lautsprechern des Rekorders blechern ertönende Gospelchor mischte sich mit den Klängen einer Jazzband, die weiter die Straße runter spielte. Der Mann lies den Kassettenrecorder fallen und schloss die Augen. Der Mann starb, doch seine Kassette lebt weiter. Arms and Sleepers waren geboren. Mit der Absicht die Atmosphäre und die Musik dieser Nacht am Leben zu erhalten taten sich Max Lewis (Programming, Keyboards) und Mirza Ramic (Bass, Keyboards) zusammen. Im Mittelpunkt ihrer Songs stehen elektronische Komponenten. Verschiedenste Variationen eines Teppichs aus Stop'n'Go Drumbeats, Trompeten und Hörnern, sowie entrücktem, scheinbar schwebendem Gesang werden zu einem mysteriösen, basslastigen Sound zusammengefügt, der den Hörer in seinen Bann zieht. Mit der hochgelobten EP ,Bliss Was It In That Dawn To Be Alive" (Fake Chapter) und dem Album "Black Paris 86" zeigen Arms and Sleepers bereits, wie gut sie sind. File under Ambient / Indietronic, für Fans von Boards of Canada oder Sigur Ros. Nach einer Tour in 07 mit Birthmark und einer Support Tour Anfang diesen Jahres mit Lymbyc Systym sind Arms and Sleepers mit neuem Album "Matador" zurück. Dieses wird über Expect Candy / Cargo erscheinen. Mit auf Tour wird Ben Shepard von Uzi & Ari sein, der Drums und Gesang beisteuern wird. Auf dem Album vertreten sind neben eben jenem Ben Shepard, Tom Brosseau und Phil Jamieson (Caspian). Infos
Radiosatire auf der Bühne: WDR 2 Lachen Live! am 15.01.2010 im Cabaret Queue in Dortmund
'Die Von der Leyens', 'Sarko de Funes', 'Angie' und viele weitere eigenwillige Gestalten aus der Mitte unserer Gesellschaft touren durchs Land. Und kommen auch ins Cabaret Queue.
Hinter Ursula und Sarko stecken die beiden WDR 2 Radio Comedians Maria Grund-Scholer und René Steinberg. Die beiden bringen weitere Persönlichkeiten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens auf die Bühne. Angie Merkel öffnet ihr Tagebuch, Marcel Reich Ranicki versucht sich als Radio DJ und auch Reiner Calmund hat einen dicken Auftritt - frei nach dem Motto: hohe Tiere suchen ein Zuhause. Die große Show mit unseren besten Radiosatiren am Freitag den 15. Januar 2010 im Cabaret Queue. Infos
Musik im Foyer - Vierter Grad am 15.01.2010 im Prinz Regent Theater in Bochum
„Vierter Grad” spielt zusammen aus Spaß am musikalisch dichten Song. Hat es die Lieder schon immer gegeben?
Deutsche, englische, französische oder spanische Texte? Unerheblich! Hauptsache, der Text passt in den Song. Auch die Musikstile dienen dem großen Ganzen: Auf der rockigen Basis tanzen Folk und Ska, der Tango lugt ums Eck, manchmal hörst du eine Kirmesorgel und ein souliger Wind weht durch alte irische Gassen ...
„Vierter Grad“ spielt in der klassischen Rockbesetzung: zwei Gitarren, Keyboard, Bass, Schlagzeug ... und natürlich Gesang.
Für die meisten Bandmitglieder ist es nicht die erste Band. Dazu sind sie zu alt. Trotzdem: Sie wollen doch nur spielen. Deswegen arbeiten sie gerade an einem intensiven, hausmusikalischen Format ihres Programms: Eintritt frei! Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen


Theater: "Wat'n Glück, dat ich keine Arbeit kenn" am 16.01.2010 im Thealozzi in Bochum und am 29.01.2010 im Theater Freudenhaus in Essen
Ohne ihn würde es das „Theater Freudenhaus“ nicht geben - Thomas „Schnulli“ Koppelberg hat seiner geliebt gehassten „Heimat“ mit der Idee zu „Freunde der italienischen Oper“ ein Stück „Revierkult“ geschenkt. Hohe Zeit also, dem 1998 viel zu früh verstorbenen Essener Künstler und Menschenfreund ein Denkmal aus Musik, Poesie und viel Liebe zu setzen.
Schauspieler Markus Kiefer weiß mit Wolfgang Bachmann, Werner Volkner, Uwe Kellerhoff und Sven Vilhelmsson vier hervorragende Musiker an seiner Seite. Vielleicht ein Abend nach der Devise: „Ein Freund ist, wer mich glauben macht, dass weiße Schwäne schwarze Raben sind...“? Infos
Varieténacht: "Herr Nils und Gäste" am 19.01.2010 in der Stadthalle in Datteln
Mit seiner außergewöhnlichen Körperbeherrschung und Bühnenpräsenz ist er international mehrfach ausgezeichnet und gehört zu den besten und gefragtesten Visual Comedy Acts. Man versteht ihn weltweit und seine Referenzen reichen vom "Daidogei Worldcup" in Shizuoka/Japan bis hin zum berühmten Comedy Arts Festival in Moers, von Galaauftritten beim Deutschen Filmpreis in Berlin über Engagements in Monaco, bis zu TV-Shows in Paris und Peking. Infos
Sport: "Body Talk - Feuerwerk der Turnkunst" am 19.01.2010 in der Westfalenhalle in Dortmund
Dass das Thema „Body Talk“ sich besonders in den ruhigeren Darbietungen verkörpern lässt,  zeigen die unzähligen gefühlvollen Übergänge der NTB-Showgruppe, die mal in einer  Kombination aus Tanz und Akrobatik, mal als ein einziger pulsierender Körper die Zuschauer in ihren Bann ziehen. „Öffne deine Augen“ heißt es in einer Textzeile des Titelsongs, und wer dies 
tut, sieht bei den Sportakrobratik Vizeweltmeistern Anastasia Gorbatyuk und Alexander Barleben einzigartige Harmonie und in der eigentlich kraftvollen Seitpferd-Darbietung der niedersächsischen Bundesligaturner unbeschreiblich viel Gefühl. Wer hingegen sein Herz öffnet, der erkennt im Tanz des Kanadiers Hugo Noel mit dem Cyr-Ring eine Liebeserklärung an das Turngerät und lässt sich schließlich durch die menschliche wehende Flagge Dominic Lacasse von der Illusion der Leichtigkeit verführen und zu Tränen rühren. Infos
Konzert: Embryo am 20.01.2010 in der One World Station im Bahnhof Dahlhausen in Bochum 
Zunächst in Krautrock und Jazz verwurzelt, begann die Band um den Multi-Instrumentalisten CHRISTIAN BURCHARD schnell, über den musikalischen Tellerrand zu schauen und nahm Einflüsse aus anderen Musikkulturen auf. Ein erster Höhepunkt dieser Bemühungen entstand 1979 mit einer Reise auf dem Landweg nach Indien, im Verlauf derer die Gruppe mit den verschiedensten Musikern aus dem Iran, Afghanistan und Indien spielte, dokumentiert auf der LP/CD "Embryos Reise" und dem Film "Vagabundenkarawane".
Immer schon konzipiert als Musikerpool mit verschiedenen Gastmusikern, gingen über 400 Musiker durch die Gruppe, darunter namhafte Jazzer wie Mal Waldron, Monty Waters, Marty Cook, Charlie Mariano; Stars der Weltmusik wie Trilok Gurtu, Ramesh Shotham, das Karnataka College of Percussion, Said Chraibi, Mahmoud Gania, Okay Temiz; europäische Musiker wie Chris Karrer & Dieter Serfas (beide bei Amon Düül 2), Lothar Stahl (vormals bei der Politrockgruppe Checkpoint Charlie) - und immer wieder auch junge, unbekannte Musiker, die so in Kontakt mit den verschiedensten musikalischen Einflüssen aus unterschiedlichen Kontinenten kamen. Infos

Erste deutsche Kabarettbundesliga am 20.01.2010 im Ebertbad in Oberhausen
Die Deutsche Kabarettmeisterschaft wird bundesweit in 18 Theatern, so auch im EBERTBAD über eine ganze Saison von September 2009 bis Juni 2010 ausgetragen. Aus 100 ausgewählten Kabarettistinnen und Kabarettisten wurden 18 nominiert und spielen um den Titel "Deutscher Kabarettmeister". An jedem Spielabend der Kabarettbundesliga treten zwei Kabarettisten jeweils über eine Halbzeit gegen einander an. Im Laufe der Saison spielt jeder gegen jeden. Das Puplikum ist die Jury. Sie können im Anschluss jeder Begegnung persönlich für Ihren Favoriten stimmen. Sie wählen den Deutschen Kabarettmeister 2009/2010. Ob Liebehaber des satirisch-bissigen politischen Kabaretts, des betörenden musikalischen Kabaretts, der modernen Poetry oder der niveauvollen Comedy für alle wird es ein Feuerwerk der Lachtränen, eine Herausforderung für die Gehirnwindungen und ein Genuss für Ihre Gehörgänge. Besuchen Sie Einzelveranstaltungen oder gehen Sie einmal im Monat ins EBERTBAD. Mit einer Dauerkarte erleben Sie alle Kabarettisten der Bundesliga live: Carmela de Feo, Dagmar Schönleber, Desimo, Eric Lehmann, Eure Mütter, Gunzi Heil, Hannes Ringlstetter, Hans Gerzlich, Jens Neutag, Kai Magnus Sting, Matthias Brodowy, Matthias Reuter, Nadja Maleh, Nagelritz, Sarah Hakenberg, Serhat Dogan, Uli Masuth und Wolfgang Trepper. Infos

14. JOE Jazzfestival vom 22. - 24.01.2010 im Katakomben Theater in Essen
Das 14. Jazzfestival Essen (vom 22.-24.1.2010), veranstaltet durch die Jazz Offensive Essen e.V. (JOE), zeichnet sich durch seine sehr abwechslungsreichen musikalischen Darbietungen und unterschiedlichen Klangfarben aus. Erreicht wird dies durch die eingesetzten solistischen Instrumente wie durch die jeweilige Spielauffassung der auftretenden Musikerinnen und Musiker. Unterstützt vom Kulturbüro der Stadt Essen begegnen sich auch in 2010 wieder internationale Jazzgrößen sowie nationale und regionale Musikerpersönlichkeiten auf der Bühne des Rüttenscheider Katakombentheaters, die eines gemeinsam haben: Es sind nicht die Namen, die ausschlaggebend für eine Verpflichtung zu diesem Festival waren, sondern eine ausgeprägte Musikalität sowie kompositorische Raffinesse und Originalität. Infos

Treffen außerirdischer DJs: King Fehler aka Knarf Rellöm vs. Discocaruso aka Thomas Geier am 22.01.2010 in der Goldkante in Bochum
Die Goldkante ist bekanntermaßen ein Ort, wo knifflige Fragen meistens schnell und unkompliziert beantwortet werden. Zum Beispiel die Frage: „Ist KNARF RELLÖM aus Hamburg eigentlich gar nicht Frank Möller sondern KING FEHLER?“ Für diese Frage haben wir uns KING FEHLER einfach mal eingeladen. Er wird als herausragender erster „Zeremonien-Meister“ heute einen sehr unkonventionellen klubkulturellen Unterhaltungsabend betreuen. Dazu singt er ab 22 Uhr in der Goldkante Texte der Band KNARF RELLÖM TRINITY und spielt dazu Platten - meistens Instrumentals aus HipHop, Techno, House oder Krautrock. Manchmal singt er auch andere bekannte Lieder nach oder lässt singen oder spielt einfach nur eine Platte. Zwischen oder nach den Stücken könnt ihr ihm jene Frage stellen, die auch uns seit längerem beschäftigt: „...wer bist Du, KING FEHLER und wo liegt Dein Reich?“ Achtet bitte darauf, im Gespräch mit KING FEHLER auf keinen Fall den Fehler zu machen und das Wort „Indierock“ zu benutzen. Bei  dem Wort „Indierock“ verliert unser heutiger Gast sofort vor Schreck das Bewusstsein und muss von kräftigen Armen in die nächstgelegene Ambulanz getragen werden. Lasst es bitte nicht so weit kommen! Infos
Hot in the Pott - das Finale am 23.01.2010 in der Gruga Halle in Essen
Das letzte mal in Essen!!!!
Der Erfolg am 24.1.09 war grandios, denn über 6000 Fans feierten bis in den frühen morgen, in der Grugahalle in Essen. Die 3. Auflage steht und geht jetzt an den Start, am 23.1.2010, ab 20:00 Uhr. Noch größer, noch besser, erleben Sie die Superparty mit vielen Künstlern. Infos

Tickets bei eventim

Up to Dance Festival: Aufbruch ins 3. Jahrzehnt am 23. + 24.01.2010 in der Gladbecker Mathias-Jakobs-Stadthalle
Rund 300 Tänzerinnen und Tänzer präsentieren in den beiden Shows mit einem bunten Kaleidoskop an Tanzstilen Unterhaltung pur. Der Startschuss fällt um 18 Uhr mit der Start-Up Show. Hier erhalten Newcomer und Lokalhelden aus der Region die Chance, sich auf der schönen Bühne mit ihren Stücken einem begeisterten Publikum zu zeigen. In der Gala-Show um 20 Uhr treten dann Stars und Sternchen der deutschen Tanzszene auf. Bereits bei der großen Jubiläumsshow zum 20. Bestehen des Festivals gefeiert, ist es der künstlerischen Leiterin Diana Miebach erneut gelungen, als eines der Highlights des Festivals Karen D. Savage aus den USA mit ihren Savage Soul Dancers nach Gladbeck zu holen. Mit wunderschönen Lyrical Jazz-Choreographien wird sie die Zuschauer verzaubern. Karen absolvierte ihre Ausbildung unter anderem an der berühmten Alvin Ailey School in den USA und reiste schon mit Künstlern wie Phil Collins oder verschiedenen Ensembles wie dem Joseph Holmes Chicago Dance Theatre um den ganzen Erdball. Außerdem dabei ist die Truppe Azul Dance, die mit einer heißen Latinshow die Bühnenbretter zum Glühen bringen. Streetdance und Hip Hop kommt mit den Krefelder Gruppen Funky Fantasy und Delicious nach Gladbeck. Die beiden Truppen stehen für dynamische, und kraftvolle Tanzfiguren zu schnellen Musikstücken. Dies ist ein kleiner Vorgucker auf die Highlights des Showprogramms. Insgesamt erwartet die Besucher ein buntes Programm aus effektvollem Jazz Dance, coolem Hip Hop, spritzigem Jazz, extravagantem Modern Dance und fetzigem Clipdance, das die Zuschauer zu einer rasanten und temperamentvollen Fahrt durch die aktuellen Tanztrends einlädt. Gänsehaut und Emotion pur sind dabei garantiert. Und in diesem Jahr gibt es ein Superangebot: Nur einmal zahlen, beide Shows sehen. Genau zwei Wochen nach dem Auftakt des Kulturhauptstadtjahres auf der Zeche Zollverein in Essen ist das Up To Dance Festival eine der ersten Veranstaltungen, die im Superkulturjahr in der Ruhrmetropole stattfinden. Infos

Konzert: Die Familie Popolski am 28.01.2010in der Vest Arena in Recklinghausen
Skandalski!
So gut wie alle Top-Hits der letzten Jahrzehnte sind geklaut!
Die eigentlichen Urheber der Songs sind die Mitglieder einer völlig unbekannten, verarmten Musikerfamilie aus Polen: der Familie Popolski.
Vor hundert Jahren, am 22. März 1908, erfand Opa Popolski die Popmusik, nachdem er beim Pfarrfest von Pyskowicenach 22 Gläser Vodka auf das Wohl der Jungfrau Maria getrunken hatte.
Er schrieb den Song, der bis heute als die Mutter aller Popsongs gilt: "Ei dobrze, dobrze dralla!" Zunächst nannte er seine Erfindung "Popolskimusik", entschied sich dann aber diesen kürzer und griffiger in "Popmusik" zu ändern.
Im Laufe seines langen Lebens komponierte Opa Popolski über 128.000 TopTenHits, die später allesamt von einem windigen Gebrauchtagenhändler entwendet und in alle Welt verscherbelt wurden. Infos
Thommi Baakes Comedy Filmhappening: Schmalfilmabend am 29.01.2010 in der WerkStadt in Witten
In einer Zeit, in der DVD, Blu-Ray und Dolby Digital die Welt der Medien beherrschen, TV-Schirme größer und größer werden und sich die Menschheit von der Leinwand abwendet, hat sich ein Mann aufgemacht, die Welt zu retten. Sein Name: Thommi Baake. Seine Mission: The Return of the Schmalfilm. Ein Comedy-Filmhappening der Extraklasse! Infos
Konzert: Nickelback am 29.01.2010 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
Energiegeladene Rockmusik, einprägsame Songs sowie eine Live-Show, die den Entertainment-Aspekt nie vernachlässigt, und das Publikum stets involviert – das sind die hervorstechenden Attribute von Nickelback, die Anfang 2010 auf Tour gehen. Bodenhaftung und absolutes Hitgespür sind die beiden Pole, zwischen denen das Quartett aus der kanadischen Provinz Alberta seine eigene Balance gefunden hat.
Inzwischen beinhaltet ihre Erfolgsbilanz rund 30 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als ein Dutzend Top-Ten-Singles, zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen sowie last but not least den Grammy. Gleichzeitig zählen Nickelback zu den Top-Performern des internationalen Konzert-geschäfts. Auch in Deutschland hat sich die Band durch Chartalben und Hits wie „Rockstar“ eine enorme Fanbasis erobert. Beim einzigen NRW-Termin am 29. Januar 2010 in Oberhausen präsentieren Nickelback ihre neue spektakuläre Show mit allen Hits und den Songs ihres letzten Albums „Dark Horse“. Infos
Comedy: Knacki Deuser "Deuser-König für eine Krise"am 31.01.2010 im Kleinen Theater in Herne
Vom Macher und Moderator der Kultsendung "NightWash" hin zu seiner eigenen Solokarriere. So geplant NightWash war - so ungeplant ist die Solokarriere. Bei einer TV-Aufzeichnung musste er einen technischen Defekt überbrücken. Er tat es und wie er später erfuhr genau 68 Minuten lang. Und 68 Minuten lang lachten die Zuschauer und hingen an seinen Lippen. Aber erst als ihn ein Fernsehredakteur ansprach: "Ich wusste ja gar nicht, dass du auch ein Soloprogramm hast." kam ihm die Idee solistisch auf Tour zu gehen. Vor allem weil er noch viel mehr zu erzählen hat. Und zwar über unsere Fähigkeit perfekter zu jammern als alle anderen, warum Comedians keinen Genitiv kennen und trotzdem glücklich sind, warum er Amerika doof findet, ihn aber kaum ein Land so fasziniert und wieso Männer, wenn sie nur wollten, sich schneller schminken können als Frauen. Infos
Spendengala für Haiti am 31.01.2010 in der Christuskirche in Bochum mit:
Frank Goosen | Kabarett
Pamela Falcon and The New York Nights Band | Soul Rock
Tommy Finke und Band | Deutsch Pop
Faiz Mangat | Ex BoSis Sänger
Sarah Hartmann | Pop Soul
X-Vision und Omid Pour Yousefi | Rap
Gospel Family | Black Gospel
Jo Hartmann | Starkstrom Rock
Milli Häuserund Tatort Jazz Band | Jazz
Hacker Trio | Gypsy Swing
Jan Primke | Songwriter
Hauke Hartmann | Moderation

SPENDEN-TICKETS ab 15 EUR Infos
Run4Haiti - Laufen und Spenden für Haiti am 31.01.2010 in vielen Städten in Deutschland
RUN4HAITI wird organisiert von Hendrik Auf’mkolk. Er ist Student in Münster und leidenschaftlicher Läufer. Mehr über ihn kann man z.B. auf Facebook erfahren. Aber hier geht es nicht um ihn, sondern um die Menschen in Haiti.

Deine Spende wird von der Aktion Deutschland Hilft e.V. eingezogen – das Geld geht also nicht über ihn, sondern direkt an die Hilfsorganisationen. Infos und Anmeldung

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2013
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | GTI Travel | GTI Katalog | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SCHWUBS Reisen | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Wanderflügel | Wanderflügel Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum